Steuerbüro Rötzel, Hochstraße 24, Wallerhausen
51597 Morsbach
Telefon: 02294 / 90 97-0 | Telefax: 02294 / 90 97-20

Steuerbüro Rötzel | Steuerberatung | Buchhaltung | Lohnbuchhaltung | Wirtschaftsberatung
Menü
Steuerberatung Achim Rötzel in Wallerhausen

Meine Leistungen im Überblick

Gründungs-, Unternehmens- und Betriebswirtschaftliche Beratung

  • Existensgründungs- und Existensaufbauberatung
  • Finanzierungsberatung
  • Beratung beim Kauf oder Verkauf von Unternehmen
  • Beratung bei Rechtsformänderungen, Verschmelzungen, Umwandlungen und anderen gesellschaftlichen Gestaltungen und Auseinandersetzungen
  • Mitwirkung bei Lösungen von Führungs- und Nachfolgeproblemen
  • Betriebswirtschaftliche und organisatorische Beratung bei der Strukturierung des Betriebs- und Verwaltungsablaufes und des Rechnungswesens
  • Durchführung von mittel- und langfristiger Planungsrechnungen (Finanzplanung / Investitionsplanung, etc.) Analysen
  • Rating- Beratung (Basel II)

Steuerberatung / Steuererklärungen

  • Ausschöpfung der vollen gesetzlichen Steuerersparnismöglichkeiten
  • Vorausschauende Gesamtberatung in betrieblichen und privaten Vermögensangelegenheiten
  • Entwicklung von Strategien im privaten Vermögensbereich, Erbrechtnachfolge oder letztwilligen Verfügungen bis hin zur Wahl der Unternehmensform, bei Personal- und Investitionsentscheidungen, Fragen der Unternehmensnachfolge und -sicherung
  • Fertigung aller privaten und betrieblichen Steuererklärungen
  • Stellung aller Anträge in Steuerangelegenheiten

Buchführung, Lohn, Abschlüsse

  • Einrichtung, Erstellung und Überwachung von Finanz-, Lohnbuchführung und Kostenrechung
  • Erstellung von: Jahresabschlüssen nach Handels- und Steuerrecht, Einnahme- /Überschussrechnungen, Handels-, Auseinandersetzungs-, Sanierungs- und Liquiditationsbilanzen.
  • Vermögensaufstellungen für Kreditzwecke

Durchsetzung Ihrer steuerlichen Rechte

  • Führung aussergerichtlicher Rechtsbehefte (Einsprüche)
  • Unterstützung bei Aussenprüfungen (Betriebs- und Steuerfahndungsprüfungen)
  • Vertretung bei Finanzbehörden und Gerichten, bis hin zum Bundesfinanzhof
  • Vertretung in Steuerstrafsachen und Bussgeldverfahren

Rechtsberatung

Rechtliche Beratungen, soweit diese in unmittelbarem Zusammenhang mit meinen Dienstleistungen stehen, insbesondere:

  • zivilrechtliche Vertragsgestaltungen
  • Arbeits-, Dienst- und Geschäftsführungsverträge
  • Gesellschaftsverträge / Satzungen
  • Wahl der Unternehmensrechtsform
  • Umwandlungen, Verschmelzungen, etc.

Sonstige Leistungen

  • Vereinssteuerrecht
  • Vermögens- und Grundstücksverwaltungen
  • Testamentsvollstreckungen und Nachlassverwaltungen

Aktuelle News

  • Aktualisierter Praxishinweis: Neue Anforderungen an die Offenlegung von Abschlüssen nach BilRuG

    22.09.2017 12:12 | Nachrichten Wirtschaftsprüfung

    Für das nach dem 31. Dezember 2015 beginnende Geschäftsjahr sind erstmals die Neuregelungen des BilRUG anzuwenden. Bei kalendergleichem Geschäftsjahr ergeben sich somit entsprechende Auswirkungen für den Abschluss zum 31. Dezember 2016. Darauf weist die WPK hin.


  • Änderungen am Code of Ethics zum Thema "Anreize" (Inducements) vorgeschlagen

    14.09.2017 11:28 | Nachrichten Wirtschaftsprüfung

    Das International Ethics Standards Board for Accountants (IESBA) hat aktuell eine öffentliche Konsultation (Exposure Draft) zu Änderungen am Code of Ethics zum Thema "Anreize" gestartet (Proposed Revisions to the Code Pertaining to the Offering and Accepting of Inducements). Darauf weist die WPK hin.


  • WPK Magazin 3/2017

    14.09.2017 10:05 | Nachrichten Wirtschaftsprüfung

    Das WPK Magazin 3/2017 (September) ist erschienen und steht im Volltext zum Herunterladen zur Verfügung. Weiterführende Dokumente zu einzelnen Beiträgen sind ebenfalls online abrufbar.


  • Zur Anzeigepflicht für Steuergestaltungen

    12.09.2017 10:48 | Nachrichten Wirtschaftsprüfung

    Die WPK hat in ihrer Stellungnahme zum Richtlinienvorschlag der EU-Kommission zum verpflichtenden automatischen Informationsaustausch in der Besteuerung u. a. kritisiert, dass der Vorschlag das Vertrauensverhältnis zwischen Wirtschaftsprüfern/vereidigten Buchprüfern und ihren Mandaten nicht hinreichend berücksichtigt.




Quelle: Datev.de